Kategorie Pokal

Viele Tore in Runde zwei

Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen des Floorball Deutschland Pokals: Die zweite Runde der Herren wurde gespielt und es gab einige interessante Storylines. Aber auch das Coronavirus hat das Wochenende stärker beeinflusst als erhofft und gleich für die Verlegung mehrerer Spiele gesorgt.

POKAL-AUFTAKT NACH PLAN

Neben der 1. Bundesliga startete am Wochenende auch der Floorball Deutschland Pokal mit der ersten Runde. Überraschungen hielten sich in Grenzen, die Stimmung war aber überwiegend positiv, da nach langer Pause endlich wieder Pflichtspiele zu bestreiten waren.

Stellungnahme der Final4-Orga zu COVID-19

Das Floorball Final4 soll stattfinden, zumindest wenn es nach Ausrichter und Veranstalter geht. In einer Stellungnahme wird erklärt, wie man diese Entscheidung gefällt hat und welche Eigenverantwortung Aktiven und BesucherInnen abverlangt wird. Im Zweifelsfall werde die Gesundheit aller Beteiligten aber immer Vorrang haben.

Endspurt zum Final4

In zweieinhalb Wochen ist es soweit. Die Max-Schmeling-Halle öffnet ihre Tore fürs größte Event der deutschen Floorball-Geschichte. Was erwartet BesucherInnen auf und neben dem Feld? Wo findet die Players Party statt? Und wie geht's eigentlich Corona?

Favoriten ziehen ins Final4 ein

Ohne Überraschungen lief die letzte Pokalrunde vorm großen Final4 ab. Das kurioseste Spiel fand im Damen-Betrieb statt. In Hannover fielen satte 19 Tore und Titelverteidiger Grimma schaffte es erst nach Verlängerung zum Finalevent.

Favoritinnen bestätigt

Zwei Bundesliga-Duelle bot die zweite Pokalrunde der Damen. Während Hamburg Wernigerode klar besiegte, brachte Weißenfels gegen Bonn das Ding nur knapp über die Runden.

Schenefeld killt Devils, Kaufering knackt Bonn

Die dritte Runde des Floorball Deutschland Pokals hatte es in sich. Wernigerode verlor bei einem Zweitligisten, Kaufering hob sich den ersten wichtigen Saisonsieg für den Pokal auf. Das Achtelfinale wurde übrigens auch gelost und bietet gleich ein Favoritenduell.

Klare Sache

Die zweite Pokalrunde war so spannend wie ein mongolischer Wetterbericht. Ein einziges Spiel endete mit einem Torunterschied von unter vier Toren, ein überraschend knappes Duell zwischen Dessau und Wernigerode. Weißenfels traf in Altenbochum hingegen sage und schreibe einundfünfzigmal. Die deutschen…

Erste PokalRunde ausgelost

Die 1. Runde des Floorball Deutschland Pokals steht bereits am 14. und 15. September an. Am vergangenen Wochenende wurden im Rahmen des Floorball Festivals Bremen die entsprechenden Paarungen ausgelost.

Final4 startet Ticketvorverkauf und Gewinnspiele

Im kommenden März zieht das Floorball Final4 zum ersten Mal in eine der großen deutschen Multifunktionsarenen ein. Gestern startete zu diesem Zweck der offizielle Vorverkauf. Außerdem gibt es zwei spannende Gewinnspiele gemeinsam mit Unihoc. Aus gutem Grund.

Kalte Schnauze

In der 46. Spielminute des Pokalfinals halten die Schiris ihre Arme plötzlich gekreuzt überm Kopf. Es dauert aber ein wenig bis der Penaltyschütze auf dem Platz steht. Lilienthals Alex Seitz musste ja noch seine Trainingsjacke ausziehen. Und machte danach kurzen…

Ausreichend Treibstoff übrig

Endlich mal wieder Typen in der Liga. Lilienthal-Coach Jesse Backman sorgt nicht nur mit seinem engen Polo für Spannung im Spielbetrieb. Seine Truppe legte beim Final4 zwei furiose Spiele aufs Leipziger Parkett und eroberte völlig verdient den Cup. Jetzt die Meisterschaft? "Wir spüren keinen Druck, wir bleiben die Underdogs", beschwichtigt der Finne.