Bundesliga wächst auf 12 Teams heran

Der Abbruch der vergangenen Saison ermöglicht dem Dachverband nun, das perspektivische Ziel einer Bundesliga mit 12 Teams vorzuziehen. Außerdem soll die 2. Bundesliga in den nächsten Jahren auf drei Staffeln heranwachsen. Konkrete Modi für Playoff, Auf- und Abstieg gab der Verband aber noch nicht bekannt.

“Hinsichtlich der fehlenden Möglichkeit für Auf- und Abstiegsspiele in dieser Saison, haben wir uns in enger Abstimmung mit den Teams zunächst dazu entschieden, die 1. FBL auf 12 Teams zu vergrößern”, erklärt Jan Brandt, Vorstandsmitglied von Floorball Deutschland, in einem Schreiben an die betroffenen Vereine. Paritätisch steigen aus beiden Staffeln der 2. Bundesliga die zur Beendigung der Saison erstplatzierten Teams BW96 Schenefeld und der SC DHfK Leipzig in die 1. Bundesliga auf.

Außerdem soll die 2. Bundesliga perspektivisch auf drei regionale Staffeln ausgeweitet werden. Zur kommenden Saison werde deshalb kein Team aus der 2. FBL absteigen, während alle interessierten Teams aufsteigen dürfen. Zudem werde die kommende 2. Bundesliga regional neu strukturiert. Ein konkreter Modus weder für die 1. noch für die 2. Bundesliga wurde bislang nicht vorgestellt. Er soll folgen, wenn zwecks Pandemie etwas mehr Planungssicherheit möglich ist.