Bonuspunkt für Red Hocks, Chemnitz ohne Playoffs

Auch an diesem Bundesliga-Wochenende setzten sich die Favoriten durch. Weil sich Kaufering und Holzbüttgen ihre drei Punkte aber teilten, können am letzten Spieltag tatsächlich noch fünf Teams in die Playoffs rutschen.

Wie erwartet barg das Duell der Playoff-Kandidaten Kaufering und Holzbüttgen viel Spannung. Die Führung wechselte ständig, im Schlussdrittel brachte Ricardo Wipfler die Bayern mit 4:3 in Führung, Hofferbert glich kurz danach aus. In der Verlängerung war es dann Tobias Hutter, der Kaufering den Bonuspunkt bescherte.

Chemnitz hatte gegen Lilienthal wenig zu melden. Schon im ersten Dritten legten die Wölfe mit vier Treffern vor. Nur kurz keimte bei den Floor Fighters Hoffnung auf – Jan Skopovy, Gabriel Bonifacio und ein Eigentor brachten Chemnitz auf 3:6 heran. Lilienthal schraubte den Endstand danach aber schrittweise auf ein deutliches 6:12 hoch.

Eine enorm starke Leistung bot das junge Team des ETV beim Meister in Weißenfels. Der ging erst solide mit 2:0 in Führung, bevor Gideon Hempel, Martin Gladigau und Christopher Wilbrand den Spielstand drehten. Im Schlussdrittel setzten Sami Ärlig und Jonas Hoffmann (3 Tore, 2 Vorlagen) den UHC auf 6:4 ab, Wilbrand korrigierte auf 6:5.

Auch Wernigerode und Leipzig bestätigten ihre Favoritenrolle, hatten aber beide Anlaufschwierigkeiten. In Berlin gingen die Red Devils mit einem 1:0-Rückstand in die erste Pause, siegten aber klar mit 2:9. Auch Leipzig lag gegen Schenefeld zwischenzeitig zurück, 3:3 stand es dann nach dem ersten Drittel, am Ende setzte sich der MFBC aber durch – 10:6.

Die Ausgangslage für den letzten Spieltag könnte nun spannender kaum sein. Mit Hamburg (5., 18 P.), Holzbüttgen (6., 18 P.), Berlin (7., 17 P.), Kaufering (8., 16 P.) und Schenefeld (9., 16 P.) können noch fünf (!) Teams in die Playoffs einziehen. Chemnitz (10., 14. P.) hat die Endrunde verpasst, wird aber noch um den siebten oder achten Platz kämpfen – durch Lilienthals Rückzug sichern diese nämlich den direkten Klassenerhalt.

Ergebnisse

HeimGastErgebnis

Tabelle

Pl.MannschaftSp.SUNSDSSDNToreTordiff.Pkt.
1Weißenfels17150110145:885747
2Leipzig17140210168:779144
3Wernigerode17110402121:883335
4Lilienthal1770631114:106828
5Hamburg174192196:104-818
6Holzbüttgen175090380:122-4218
7Berlin1740102152:92-4017
8Kaufering1741101196:117-2116
9Schenefeld1741101186:118-3216
10Chemnitz1731101288:134-4614

 

Foto: Matthias Kuch, simon-werbung.de