Eine Bande für eure Bande?

Seit 2012 unterstützt der Dachverband mit einer Sonderaktion die Versorgung der Szene mit Floorball-Banden. Auch dieses Jahr können Vereine eine solche wieder vergünstigt erwerben.

Die Aktion wurde aus einem schwierigen Dilemma heraus geboren. Durch die Werbepartner des Verbandes waren für die Ausrichtung eines Final4 selten die lokalen Banden nutzbar. Mit Ausnahme des Pokalfinals benötigt der Verband aber keine eigene Bande, zumal ihre Lagerung unnötige Kosten verursachen würde. Also wurde die Aktion “Bildet Banden” ins Leben gerufen.

“Floorball Deutschland erhält von einem Sponsor eine Bande zu Sonderkonditionen, nutzt diese beim Final4 und gibt die fast neue Bande anschließend weiter”, erklärt Michael Lachenmaier, Generalsekretär des Dachverbandes, das Prinzip. Die Lösung sei für Floorball Deutschland kostenneutral und jedes Jahr käme ein weiterer Verein an eine eigene Bande. Der VFL Tegel etwa oder die Igels Dresden haben so die ihre erwerben können.

Dieses Jahr wird beim Final4 in Leipzig eine Unihoc Premium Bande eingesetzt. Der übliche Preis im Handel läge bei 8.690 €, über die Verbandsaktion könne sie bereits für 7.600 € (zzgl. Transport) gekauft werden. Die Bande kann direkt nach dem Final4 mitgenommen oder bis spätestens 17.03. abgeholt werden. Vereine müssen sich bis zum 01.03., 12:00 Uhr, mit einer verbindlichen Mail an office@floorball.de für diese Bande bewerben. Haben mehrere Teams Interesse, wird der “Sieger” ausgelost.