Entdecke die schönste Floorball-Arena der Welt

Den wundervollen Floorball-Palast in Uppsala teilen sich insgesamt drei Superligan-Teams. Ein feuchter Traum aller FloorballerInnen. Willkommen in der IFU Arena.

Für 330 Millionen Schwedische Kronen (ca. 35 Millionen Euro) hatte Uppsala seine neue Sportanlage gebaut. Ihr wichtigster Zweck (bitte nicht weinen) den drei lokalen Floorball-Vereinen zur Verfügung zu stehen – Storvreta, Sirius und FBC Uppsala. Storvretas Pressechef Adam Troy erklärt, welche Kostbarkeiten die Arena ausmachen:

“Die offensichtlichsten sind zunächst die zwei riesigen Bildschirme in den Ecken sowie die LED-Banden, die die Spielfläche umgeben.” Hinzu kämen besonders bequeme Sitzplätze, ein Restaurant und Logen mit optimaler Sicht aufs Feld. Im Komplex der Arena gibt es auch einen Floorball-Shop sowie die Marketing-Abteilung von Storvreta.

Tatsächlich ist die Haupthalle nur ein Teil des Areals. “Wir haben hier außerdem noch vier Trainingsfelder mit einer Kapazität von 500 Plätzen. “Natürlich gehen wir davon aus, dass Storvreta von diesem Ort langfristig profitieren wird. Es ist ein Erlebnis. Am Besten, man besucht einfach eines unserer Spiele.”