Halb voll oder halb leer?

Vergangenen Mittwoch wurde ein wichtiger Meilenstein für das Floorballmag erreicht. Der Floorballmag Livetalk hatte seine Premiere auf Twitch. Zu Gast war ETV-Star und Nationalspieler Flemming Kühl. Wir blicken zurück auf den Stream und erzählen euch, wie es weiter gehen soll und gehen der Frage nach, ob das Glas halb voll ist oder halb leer?

Natürlich lief nicht alles perfekt. Es fing schon damit an, dass vor der Sendung kurzfristig umgeplant werden musste, weil die Bundesregierung in Absprache mit den Ministerpräsidenten den zweiten Lockdown verkündet hatte. Somit wurde es nicht die geplante Livesendung aus dem Jamasi Sore in Hamburg, Stattdessen wurde es eine Home-Edition, bei der sich Host Janek Wöbke aus seinem Heimstudio meldete. Entsprechend konnte auch RadioPlantIce, die zuvor ihre Zusage für eine Produktion aus dem Jamasi Store gegeben hatten, nur bedingt mit ihrer Technik unterstützen.

Trotzdem entwickelte sich der Stream im Laufe der Zeit zu einer unterhaltsamen Abendgestaltung. Eine gute Stunde sprachen Janek und Flemming über aktuelle Themen aus der Welt des Floorballs, aber die Idee des Livetalks ist es auch, die Persönlichkeiten der Floorballszene besser kennenzulernen. Entsprechend musste Kühl auch diverse Fragen zu seiner Person beantworten. Besonders schwer fiel dem Hamburger die Ernennung seiner “Super Six”. Am Ende stand folgendes Lineup, wobei die die Besetzung des linken Verteidigers für besonderes Kopfzerbrechen sorgte, da Kühl sich nicht zwischen Tim Böttcher und Matthias Siede entscheiden wollte.

Insgesamt schalteten knapp 100 verschiedene Zuschauer ein und verfolgten den Stream für mindestens 15 Minuten. Keine weltbewegenden Zahlen, aber für den Anfang dennoch in Ordnung. Und auch für alle, die nicht live mit dabei sein konnten haben wir in den letzten Tagen den YouTube Kanal aufgeräumt. Dort findet ihr ab sofort das Video on demand (VOD) vom vergangenen Mittwoch, aber auch alle zukünftigen Sendungen werden dort im Nachhinein zu finden sein.

Alle zukünftigen Sendungen? Ja richtig gelesen. Zwar lief technisch noch nicht alles rund und auch inhaltlich gibt es sicherlich noch Verbbesserungspotential, dennoch gehört dem Format die Zukunft. Bis zur perfekten Sendung ist es sicherlich noch ein längerer Prozess, aber wir finden an dieser Stelle ist das Glas definitiv halb voll und nicht halb leer. Deswegen wird im Hintergrund weiter gearbeitet, um die kommende Ausgabe des Livetalks direkt nochmal besser zu machen.

Falls ihr euch einbringen wollt oder Feedback habt, dann lasst es uns wissen. Schreibt uns dazu einfach an – egal ob per DM auf Instagram und Facebook oder per Mail, eure Nachricht kommt an. Für weitere Infos folgt uns auf Social Media. Lasst uns 2021 gemeinsam der Welt zeigen was für eine geile Sportart Floorball ist. #growingthegame